BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern

4 Verzeichnis krebserzeugender Stoffe Kategorien 1A oder 1B mit stoffspezifischen Konzentrationsgrenzen für die Einstufung von Gemische dieser Stoffe

(1) Gemische sind als krebserzeugend Kategorie 1A oder 1B im Sinne des § 2 Absatz 3 der GefStoffV anzusehen, sofern der Massengehalt – bei gasförmigen Stoffen der Volumengehalt – an einem krebserzeugenden Stoff gleich oder größer als 0,1 vom Hundert beträgt, soweit nicht in Anhang VI Teil 3 Tabelle 3.1 der CLP-Verordnung andere stoffspezifische Konzentrationsgrenzen festgelegt sind. Abweichend von Satz 1 gelten für die im nachfolgenden Verzeichnis genannten krebserzeugenden Stoffe die jeweils zugeordneten besonderen Gehaltsgrenzen für den Massengehalt in dem Gemisch in Hundertteilen.

(2) Das nachfolgende Verzeichnis ist eine nationale Ergänzung zu Anhang VI Teil 3 Tabelle 3.1 der CLP-Verordnung; beide Listen sind zu beachten. Die in dieser TRGS enthaltenen nationalen Bewertungen durch den AGS erfolgen zum Schutz der Beschäftigten am Arbeitsplatz, so dass der Arbeitgeber die erforderlichen Maßnahmen treffen kann. Zur Information der Arbeitgeber dient die Aufnahme entsprechender Hinweise in das Sicherheitsdatenblatt nach Artikel 31 in Verbindung mit Anhang II der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates (REACH) in Verbindung mit § 5 GefStoffV .

 

Stoffidentität  
Bezeichnung EG-Nr. CAS-Nr. Konzentrations-grenzen in %
4-Aminobiphenyl 202-177-1 92-67-1 0,01
Salze von 4-Aminobiphenyl     0,01
6-Amino-2-ethoxynaphthalin     0,01
Salze von Benzidin 208-519-6
208-520-1
244-236-4
252-984-8
531-85-1
531-86-2
21136-70-9
36341-27-2
0,01
Benzo[a]pyren 200-028-5 50-32-8 0,005
Bis(chlormethyl)ether 208-832-8 542-88-1 0,0005
4,4’-Bi-o-toluidin 204-358-0 119-93-7 0,05
Salze von 4,4’-Bi-o-toluidin 210-322-5
265-294-7
277-985-0
612-82-8
64969-36-4
74753-18-7
0,05
2,4-Butansulton 214-325-2 1121-03-5 0,01
Chlormethyl-methylether 203-480-1 107-30-2 0,01
4-Chlor-o-toluidin s. auch Nummer 3 202-441-6 95-69-2 0,01
2,2’-Dichlordiethylsulfid   505-60-2 0,01
3,3’-Dimethoxybenzidin 204-355-4 119-90-4 0,05
Salze von 3,3’-Dimethoxybenzidin     0,05
Dimethylcarbamoylchlorid 201-208-6 79-44-7 0,0005
Dimethylnitrosamin 200-549-8 62-75-9 0,0001
Hexamethylphosphorsäuretriamid 211-653-8 680-31-9 0,0005
6-Methoxy-m-toluidin 204-419-1 120-71-8 0,01
N-Methyl-bis(2-chlorethyl)amin 200-120-5 51-75-2 0,01
Salze von 2-Naphthylamin 209-030-0
210-313-6
553-00-4
612-52-2
0,01
4-Nitrobiphenyl 202-204-7 92-93-3 0,01
N-Nitrosodi-n-butylamin 213-101-1 924-16-3 0,0001
N-Nitrosodiethylamin 200-226-1 55-18-5 0,0001
Nitrosodipropylamin 210-698-0 621-64-7 0,0001
N-Nitrosodi-i-propylamin   601-77-4 0,0005
N-Nitrosoethylphenylamin   612-64-6 0,0001
2,2’-(Nitrosoimino)bisethanol 214-237-4 1116-54-7 0,0005
N-Nitrosomethylethylamin   10595-95-6 0,0001
N-Nitrosomethylphenylamin 210-366-5 614-00-6 0,0001
N-Nitrosomorpholin   59-89-2 0,0001
N-Nitrosopiperidin 202-886-6 100-75-4 0,0001
N-Nitrosopyrrolidin 213-218-8 930-55-2 0,0005
2,3,7,8-Tetrachlordibenzo-p-dioxin 217-122-7 1746-01-6 0,0000002
Tetranitromethan 208-094-7 509-14-8 0,001
4-o-Tolylazo-o-toluidin 202-591-2 97-56-3 0,01
1,2,3-Trichlorpropan s. auch Nummer 3 202-486-1 96-18-4 0,01
α,α,α-Trichlor-toluol 202-634-5 98-07-7 0,01

 

Webcode: M177-6