BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern

Anlage 1 zur TRGS 619
Industrielle Hochtemperaturprozesse (z. B. Industrieofen- und Feuerungsbau)

Anforderungsprofil zur Substitutionsprüfung für Produkte aus Aluminiumsilikatwollen zur Wärmedämmung, insbesondere bei Anwendungstemperaturen oberhalb von 900 °C.

Zunächst sollen für die zu prüfende Anwendung die infrage kommenden Produkte mit ihren technischen Eigenschaften (Produktdatenblatt) mit den Anforderungen in der Tabelle verglichen werden. Die Überprüfung sollte insbesondere in Bezug auf die Kombination der für die eigene Anwendung relevanten Eigenschaften vorgenommen werden. Die Spalte „Leichte feuerfeste Materialien als mögliche Alternative zu Aluminiumsilikatwolle“ zeigt aufgrund der Vielfalt und großen Bandbreite der unterschiedlichen Produktvarianten in den Untergruppen nur eine erste Abschätzung für die Eignung der Produkte als Substitut.

Industrielle Hochtemperaturprozesse
(z. B. Industrieofen- und Feuerungsbau)
Bearbeiter: Datum:

Die in der Tabelle angegebenen Werte sind Erfahrungswerte von Experten

  Leichte feuerfeste Materialien als mögliche Alternative zu Aluminiumsilikatwolle  
  Anfor­derung für die eigene Anwen­dung unge­formt ge­formt hochpo­rosiert, unge­formt hochpo­rosiert, geformt Schütt­material AES-Wollen Poly­kristal­line Wollen Alumi­nium­silikat­wollen
1. Begriffs­bestimmung9 (7)1 (7)2 (8)1 (8)2 (9) (5) (6) (4)
2. Anwendungs­temperatur [°C]   bis 1500 bis 1600 bis 1500 750-1500 900-1500 bis 1100 bis 1650 bis 1300
3. Wärmeleit­fähigkeit10 [W/mK] bei
800 °C,
1000 °C,
1200 °C
 

0,56
0,68
0,86


0,32
0,38
0,46


0,46
0,58
0,76


0,27
0,33
0,41


0,1
0,15
-


0,19
0,27
-


0,18
0,22
0,26


0,21
0,31
0,44
4. Rohdichte [kg/m³]   400-1500 700-1500 1100 500-1100 150-750 60-300 60-300 60-300
5. Mechanische Fes­tigkeit  
5.1 erforderlich Ja/Nein +/- +/- +/- +/ - - - -
5.2 Rück­federungs­verhalten im:  
a) Neuzustand Ja/Nein - - - - - + ++ ++
b) nach Temperatur­beaufschlagung Ja/Nein - - - - - - ++ ++
c) Dehnungs­fugen Ja/Nein erfor­derlich erfor­derlich erfor­derlich erfor­derlich nicht erfor­derlich nicht erfor­derlich, ggf. Kom­pensa­tions­streifen nicht erfor­derlich, ggf. Kom­pensa­tions­streifen nicht erfor­derlich, ggf. Kom­pensa­tions­streifen
5.3 Schwingungen/ Vibra­tionen Ja/Nein - - - - + + ++ ++
5.4 Gasgeschwin­digkeit > 40 m/s11 Ja/Nein ++ ++ + + - -/+ -/+ +/-
6. Temperatur­wechselbe­ständigkeit Ja/Nein -/+ -/+ -/+ -/+ + + ++ ++
7. Anwendung in Hochtempe­raturöfen  
7.1 Ofen­atmosphäre  
- neutral/
oxidierend
Ja/Nein ++ ++ ++ ++ ++ + + +
- reduzierend Ja/Nein + + + + + +/- +/- +/-
- Feuchtigkeit/ Konden­sat/ Kristallwasser Ja/Nein ++ ++ ++ ++ + -/+ + +
7.2 Kontinu­ierlicher Betrieb  
- elektrisch, keine korrosive Ofen­atmosphäre Ja/Nein ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++ ++
- elektrisch, korrosive Ofen­atmosphäre Ja/Nein +/- +/- +/- +/- +/- +/- +/- +/-
- Gas, keine korrosive Ofen­atmosphäre Ja/Nein ++ ++ + + ++ + ++ ++
- Gas, korrosive Ofen­atmosphäre Ja/Nein +/- +/- +/- +/- +/- -/+ +/- +/-
- Heizöl (EL) Ja/Nein + + - - +/- + + +
- Schweröl Ja/Nein +/- +/- - - +/- - - -
7.3 Diskonti­nuierlicher Betrieb  
- elektrisch, keine korrosive Ofen­atmosphäre Ja/Nein + + + + + + ++ ++
- elektrisch, korrosive Ofen­atmosphäre Ja/Nein +/- +/- +/- +/- +/- -/+ +/- +/-
- Gas, keine korrosive Ofen­atmosphäre Ja/Nein + + + + + +/- + +
- Gas, korrosive Ofen­atmosphäre Ja/Nein +/- +/- +/- +/- +/- - +/- +/-
- Heizöl (EL) Ja/Nein + + - - + +/- + +
8. Gefährdungs­beurteilung  
8.1 Einstufung 12 12 12 12 12 13 K 3 K 213
8.2 Staubungs­verhalten                
- beim Einbau hoch gering hoch gering mittel mittel mittel mittel
- beim Ausbau hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch hoch
9. Schutz­maßnahmen TRGS 559
„Mineralischer Staub"
TRGS 558
„Tätigkeiten mit Hochtemperaturwolle“
10. Entsorgung Beachtung der länderspezifischen Regelungen
Legende:   ++   sehr gut geeignet
+ gut geeignet
+/- zumeist gut geeignet
-/+ zumeist weniger geeignet
- weniger geeignet

9 Die Angaben in dieser Zeile beziehen sich auf die Absätze (4) bis (9) in Nr. 2 dieser TRGS.
10 Die Wärmeleitfähigkeit bei den verschiedenen Feuerfest-Produkten ist im Wesentlichen abhängig von ihrer Dichte.
11 In Abhängigkeit von der Temperatur zu prüfen.
12 Die Materialien können kristallines SiO2 enthalten, das bei der Be- und Verarbeitung freigesetzt werden kann. Die Zusammensetzung ist im Einzelfall zu prüfen.
13 Möglichkeit der Bildung von kristallinem SiO2 (Quarz/Cristobalit) oberhalb von 900ºC, ggf. Freisetzung bei Instandsetzung und Abbruch.

 

Webcode: M544-56