BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern

Anlage 1 zu TRGS 401

Tätigkeits- und branchenbezogene Anwendungen der TRGS "Gefährdung durch Hautkontakt"

Nachfolgend sind tätigkeits- und branchenbezogene Anwendungen der TRGS "Gefährdung durch Hautkontakt" aufgeführt. Auf der Grundlage der dort enthaltenen Informationen hat der Arbeitgeber konkrete Handschuhfabrikate sowie Hautschutzmittel selbst nach dieser TRGS, Nummern 6.4.3 und 6.4.4 zu ermitteln.

Die Liste wird ergänzt.

  1. TRGS 530 "Friseurhandwerk",
  2. Branchenregelung Säureschutzbau, Stand: 11. Mai 2006 (www.gisbau.de/service/saeure/BranchenregSaeureMai2006.pdf ),
  3. Leitfaden "Sicheres Arbeiten mit chemischen Stoffen in der Pathologie - Handlungshilfe zur Gefährdungsbeurteilung für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen, Stand Dezember 2006 (

Online-Branchenhilfen:

  1. BASIS - Branchen- und Arbeitsschutz-Informationssystem der Druck- und Papierverarbeitenden Industrie: Modul Hand- und Hautschutz (http://www.basis-dp.de/ ),
  2. WINGIS-online - Gefahrstoff-Informationssystem der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (http://www.wingis-online.de/wingisonline/ ), auch als CD-ROM erhältlich und
  3. GisChem - Branchenspezifisches Gefahrstoffinformationssystem der Berufsgenossenschaft der chemischen Industrie (http://www.gischem.de/ ).

 

Webcode: M344-55