BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern

4 Inhalt des Ausnahmeantrages

Der Arbeitgeber hat den Antrag auf Ausnahme von der Anwesenheitspflicht des ermächtigten Arztes nach § 12 Abs. 1 Satz 2 DruckLV zu begründen. Die Maßnahmen, die die Erstversorgung drucklufterkrankter Arbeitnehmer gewährleisten, sind durch die folgenden Unterlagen nachzuweisen:

1. Verpflichteter ermächtigter Arzt
1.1. Name und Anschrift
1.2. Nachweis der Ermächtigung
1.3. Nachweis über die regelmäßige Teilnahme an einschlägigen Fortbildungsveranstaltungen
1.4. Nachweis seiner gesundheitlichen Eignung
1.5. Nachweis über den voraussichtlichen Zeitraum zwischen seiner Alarmierung und Eintreffen auf der Baustelle (z. B. durch Kartenausschnitt)
2. Ggf. verpflichtete Bereitschaftsärzte
2.1. Namen und Anschriften
2.2. Nachweis der Qualifikation
2.3. Nachweis über den voraussichtlichen Zeitraum zwischen deren Alarmierung und Eintreffen auf der Baustelle (z. B. durch Kartenausschnitt)
3. Betriebshelfer nach § 18 Abs. 1 Nr. 6 DruckLV (ggf. nachzureichen)
3.1. Namen
3.2. Nachweis der Qualifikation

 

Webcode: M408-82