Übertragung von Pflichten

Der Unternehmer kann grundsätzlich alle Pflichten übertragen, wenn er den Mitarbeitern die entsprechenden Rechte einräumt, bis hin zu verbindlichen Entscheidungen finanzieller Art.

Nur eine, allerdings sehr wesentliche Pflicht bleibt immer beim Unternehmer: die allgemeine Aufsichtspflicht. Zu dieser Pflicht gehören die sorgfältige Auswahl, die Bestellung und die Überwachung der Aufsichtspersonen.

In jedem Fall muss die Pflichtenübertragung schriftlich bestätigt werden.