Verantwortung für
Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz der Arbeitnehmer
— Haftung —

Der Unternehmer gibt vor, welche Arbeiten unter welchen Bedingungen durchzuführen sind. Dazu gehören neben der Art der durchzuführenden Arbeit auch die Gestaltung des Arbeitsplatzes und der Verkehrswege, der Einsatz und die Verwendung von Arbeitsstoffen, Werkzeugen, Arbeitsmaschinen, Einrichtungen und Geräten sowie der Arbeitsverfahren.

Es liegt in der Hand des Unternehmers, die Arbeitsbedingungen festzulegen, die technischen, organisatorischen und persönlichen Voraussetzungen für eine möglichst gefahrlose Arbeit zu schaffen.

Die Gesellschaft nimmt in ihren Gesetzen und Regeln den Unternehmer für das gesundheitliche Wohlergehen seiner Mitarbeiter in die Verantwortung.

Die Pflichten des Unternehmers kann man im allgemeinen unter den Begriffen

zusammenfassen.

Diese Pflichten sowie weitere rechtliche Bestimmungen beschreiben den Rahmen der rechtlichen Verantwortung des Unternehmers.