BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern

 

Inhaltsverzeichnis



  Vorbemerkung

1 Anwendungsbereich
2 Rechtsgrundlagen
2.1   Innerbetrieblicher Einsatz
2.2   Einsatz im öffentlichen Straßenverkehr
3 Gliederung und Umfang der Ausbildung
3.1   Ausbildungsstufen
3.2   Allgemeine Ausbildung
3.3   Zusatzausbildung
3.4   Betriebliche Ausbildung
3.5   Dauer der Ausbildung
4 Beauftragung
5 Qualifikation der Ausbilder
6 Ausbildungsstätte
6.1   Allgemein
6.2   Räumlichkeiten
6.3   Anzahl der Ausbilder und Teilnehmer
6.4   Technische Ausstattung
6.5   Lehrmittel-Ausstattung
7 Lehrinhalte
7.1   Theoretische Ausbildung
7.2   Praktische Ausbildung
8 Abschlussprüfung


Anhang 1Theoretische Ausbildung
Anhang 2Praktische Ausbildung
Anhang 3Vorschriften und Regeln


Hinweis:
Soweit inhaltliche Verweise auf "bisherige" Vorschriften und Regeln des berufsgenossenschaftlichen Vorschriften und Regelwerkes sowie auf Vorschriften und technische Regeln des Staates erfolgen, bedeutet dies nicht in jedem Fall, dass eine Neuveröffentlichung der zitierten Unfallverhütungsvorschrift, BG-Regel oder BG-Information stattgefunden haben muss. Entscheidend ist das jeweilige Datum des Inkrafttretens bzw. das Ausgabedatum der betreffenden Veröffentlichung; siehe auch BGVR- und BGI-Verzeichnis der DGUV.
Berufsgenossenschaftliche Grundsätze (BG-Grundsätze) sind Maßstäbe in bestimmten Verfahrensfragen, z.B. hinsichtlich der Durchführung von Prüfungen.

 

 

Webcode: M1483-2