BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern

7 Lehrinhalte

7.1 Theoretische Ausbildung

Der Ausbildung zum Fahrer von Flurförderzeugen sollte der nachfolgende Musterlehrplan zu Grunde gelegt werden.

Lfd. Nr. Themen Umfang
1 Rechtliche Grundlagen 10 - 15 %
2 Unfallgeschehen 5 %
3 Aufbau und Funktion von Flurförderzeugen und Anbaugeräten 5 - 10 %
4 Antriebsarten 5 - 10 %
5 Standsicherheit 10 - 15 %
6 Betrieb allgemein 15 - 20 %
7 Regelmäßige Prüfung 5%
8 Umgang mit Last 10 - 15 %
9 Sondereinsätze 10 - 15 %
10 Verkehrsregeln / Verkehrswege 5 %
11 Abschlussprüfung 5 %

Tabelle 1: Musterlehrplan zur theoretischen Ausbildung der Stufe 1

Zu den Inhalten der Themen 1 bis 10 siehe Anhang 1 . Literatur zu einzelnen Themen siehe Anhang 3 .

7.2 Praktische Ausbildung

Für den praktischen Teil der Ausbildung sollte der nachfolgende Musterlehrplan zu Grunde gelegt werden.

Lfd. Nr. Themen Umfang
1 Einweisung am Flurförderzeug 10-20%
2 Tägliche Einsatzprüfung
3 Lastschwerpunktdiagramm, Gewichtsverteilung und zulässige Lasten
4 Hinweise auf Gefahrstellen am Flurförderzeug
5 Gewöhnung an das Flurförderzeug 5%
6 Verlassen des Flurförderzeugs
7 Fahr- und Stapelübungen 55 - 65 %
8 Abschlussprüfung (15-20 min / Teilnehmer) 20%

Tabelle 2: Musterlehrplan zur praktischen Ausbildung der Stufe 1

Zu den Inhalten der einzelnen Themen siehe Anhang 2 . Literatur zu einzelnen Themen siehe Anhang 3 .

 

Webcode: M1483-9