BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern

Belastungstabelle


Chemiefaserhebebänder
nach DIN EN 1492 Teil 1





Kenn-
farbe
Tragfähigkeit WLL in kg und Farbcodierung
Ein Schlaufenhebeband
Zwei Schlaufenhebebänder
direkt
geschnürt**)
umgelegt, umschlungen
direkt
geschnürt**)
direkt
geschnürt**)
0°*)
bis 45°
über 45° – 60°
bis 45°
über 45° – 60°
-
violett
-
grün
-
gelb
grau
rot
braun
blau
orange
500
1 000
1 500
2 000
2 500
3 000
4 000
5 000
6 000
8 000
10 000
400
800
1 200
1 600
2 000
2 400
3 200
4 000
4 800
6 400
8 000
1 000
2 000
3 000
4 000
5 000
6 000
8 000
10 000
12 000
16 000
20 000
700
1 400
2 100
2 800
3 500
4 200
5 600
7 000
8 400
11 200
14 000
500
1 000
1 500
2 000
2 500
3 000
4 000
5 000
6 000
8 000
10 000
700
1 400
2 100
2 800
3 500
4 200
5 600
7 000
8 400
11 200
14 000
560
1 120
1 680
2 240
2 800
3 360
4 480
5 600
6 720
8 960
11 200
500
1000
1 500
2 000
2 500
3 000
4 000
5 000
6 000
8 000
10 000
400
800
1 200
1 600
2 000
2 400
3 200
4 000
4 800
6 400
8 000

Auch an den oberen scharfen Kanten der Last Kantenschutz benutzen!

*) Abweichungen durch Handhabungstoleranzen bis 6° zulässig
**) Für diese Anschlagart „geschnürt" dürfen nur Schlaufenbänder mit Verstärkung in der Schlaufe verwendet werden, wie sie durch die neue europäische Norm gefordert werden. Der Öffnungswinkel der Schlaufe darf 20° nicht überschreiten!

 

Webcode: M1523-9