BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern

Anhang 1
Montageanweisung

Montageanweisung

gemäß Unfallverhütungsvorschrift „Bauarbeiten“ (§ 17 BGV/GUV-V C22 ) für den Auftrag (Baustelle):

1 Allgemeines

Auftraggeber/Bauherr:

Bauleiter/Aufsichtführender/Koordinator:

Beginn der Arbeiten:

Voraussichtl. Ende:

2 Beschreibung der Bauarbeiten (Montagefolge)*:

3 Sicherheitsmaßnahmen und -hinweise*

(siehe z. B. § 17 Durchführungsanweisungen BGV/GUV-V C22 )

3.1 beim Anschlagen, Transportieren, Lagern, Ein- und Ausbauen, ... der Bauteile:

3.2 für die Tragfähigkeit und Standsicherheit des Bauwerks und seiner Teile (Nachweis kritischer Montagezustände):

3.3 für das Erstellen hochgelegener Verkehrswege und Arbeitsplätze (z. B. Aufstiege, Gerüste):

3.4 bei besonderen Gefahren (z. B. gleichzeitiges Arbeiten mehrerer Unternehmen, elektrischer Strom, Gefahrstoffe) und mögliche Schutzmaßnahmen (z. B. Persönliche Schutzausrüstung, Einweiser, Sicherungsposten, Hilfsmittel):

Datum: 

MA erstellt von: 

MA geprüft von: 

* Ergänzende Hinweise können auf separatem Blatt oder in Zeichnungen/Skizzen enthalten sein.

 

 

Webcode: M1418-12