BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern

Vorbemerkung

Die Technische Regel für Arbeitsstätten ASR A2.11 Schutz vor Absturz und herabfallenden Gegenständen, Betreten von Gefahrenbereichen “ wurde im November 2012 herausgegeben und im April 2014 durch einen weiteren Punkt „Abweichende/ergänzende Anforderungen für Baustellen“ ergänzt.

Mit der vorliegenden Informationsschrift wird eine Handlungshilfe gegeben, welche zur Durchführung der notwendigen Gefährdungsbeurteilung begründete Anwendungs- und Praxisbeispiele gibt, bei denen Maßnahmen zum Schutz gegen Absturz nur im Einzelfall anwendbar sind.

Die Erarbeitung der Informationsschrift erfolgte im DGUV Fachbereich Bauwesen.

 


1) Diese ASR A2.1 (www.baua.de/de/Themen-von-A-Z/Arbeitsstaetten/ASR/ASR-A2-1.html ) konkretisiert die Anforderungen an das Einrichten und Betreiben von Arbeitsplätzen und Verkehrswegen zum Schutz vor Absturz oder herabfallenden Gegenständen sowie die damit verbundenen Maßnahmen bezüglich des Betretens von Dächern oder anderen Gefahrenbereichen

 

 

Webcode: M1481-20