BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern

Inhaltsverzeichnis

1 Anwendungsbereich  
2 Begriffsbestimmungen  
3 Allgemeine Maßnahmen zur Verhütung von Gefahren für Leben und Gesundheit bei Rohrleitungsbauarbeiten
  3.1 Arbeitsorganisation
  3.2 Mechanische Gefährdungen
  3.3 Elektrische Gefährdungen
  3.4 Gefahrstoffe
  3.5 Gefährdungen durch biologische Arbeitsstoffe
  3.6 Brand- und Explosionsgefährdungen
  3.7 Weitere physikalische Gefährdungen
  3.8 Physische Belastungen/Arbeitsschwere  
4 Besondere Maßnahmen zur Verhütung von Gefahren für Leben und Gesundheit bei Arbeiten in oder an Baugruben und Gräben
  4.1 Abrutschen von Erd- und Felsmassen
  4.2 Geböschte Baugruben und Gräben
  4.3 Verbaute Baugruben und Gräben
  4.4 Verkehrswege an Rohrgräben und Baugruben
  4.5 Arbeitsraumbreiten
  4.6 Erdverlegte Leitungen und Kabel  
5 Besondere Maßnahmen zur Verhütung von Gefahren für Leben und Gesundheit bei Arbeiten in Rohrleitungen und Schächten
  5.1 Organisatorische Maßnahmen
  5.2 Mindestlichtmaße für den Aufenthalt von Personen in Rohrleitungen und Schächten
  5.3 Maßnahmen gegen Absturz
  5.4 Maßnahmen gegen gefährliche Atmosphäre
  5.5 Maßnahmen gegen Gefährdungen durch biologische Arbeitsstoffe
  5.6 Maßnahmen gegen Gefahren bei starker Wasserführung
  5.7 Beleuchtung
  5.8 Maßnahmen zur Rettung aus Rohrleitungen und Schächten  
6 Besondere Maßnahmen zur Verhütung von Gefahren für Leben und Gesundheit bei Instandhaltungsarbeiten
  6.1 Wartung
  6.2 Sanierung
7 Besondere Maßnahmen zur Verhütung von Gefahren für Leben und Gesundheit bei Druck- und Dichtheitsprüfungen
  7.1 Allgemeines
  7.2 Vorbereitende Maßnahmen
  7.3 Anforderungen an die einzusetzenden Geräte und die Durchführung von Druck- und Dichtheitsprüfungen  
Anhang 1: Mindestgrabenbreiten
Anhang 2: Gefährdungsbeurteilung
Anhang 3: Vorschriften, Regeln und Informationen
       

Webcode: M1502-2