BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern

2.3 Greifspanne ist die jeweils in der Ebene der Lagerfuge gemessene geringste Abmessung zwischen

  • zwei parallelen Steinaußenflächen
    oder
  • zwei benachbarten Grifflöchern
    oder
  • Grifflochwand und nächster Außenfläche eines Mauersteines (siehe Bilder 1 , 2 und 3 ).


Bild 1: 2DF-Einhandstein, Greifspanne 115 mm


Bild 2: 3DF-Einhandstein mit 4-Finger-Griffloch (Grifföffnung so groß, daß auch Handschuhe benutzt werden können)


Bild 3: 5DF-Einhandstein mit zwei zentralen 4-Finger-Grifflöchern

 

Webcode: M1468-50