BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern

3 UV-Schutzfilter
 
Schutzstufe
Farberkennung
Typische Anwendungen
Typische Strahlungsquellen1)
2-1,2 kann beeinträchtigt sein Zur Anwendung mit Strahlungsquellen, die überwiegend Ultraviolettstrahlung emittieren, wenn die Blendung kein wesentlicher Faktor ist. Quecksilberniederdrucklampen, wie sie zur Fluoreszenzanregung benutzt werden oder "Schwarzlichtstrahler"
2-1,4 kann beeinträchtigt sein Zur Anwendung mit Strahlungsquellen, die überwiegend Ultraviolettstrahlung emittieren, wenn eine gewisse Absorption der sichtbaren Strahlung notwendig ist. Quecksilberniederdrucklampen, z.B. aktinische Lampen
3-1,2
3-1,4
3-1,7
keine wesentliche Verschlechterung Zur Anwendung mit Strahlungsquellen, die überwiegend Ultraviolettstrahlung bei Wellenlängen < 313 nm emittieren, wenn die Blendung kein wesentlicher Faktor ist. Dies gilt für UVC und für den größten Teil von UVB.2) Quecksilberniederdrucklampen, z.B. die Lampen für die Keimtötung
3-2,0
3-2,5
keine wesentliche Verschlechterung   Quecksilberdampf-Mitteldrucklampen, wie z.B. photochemische Lampen
3-3
3-4
    Quecksilberdampf-Hoch- und Metall-Halogen-Lampen, z.B. Sonnenlampen für Solarien
3-5     Quecksilberdampf-Hoch- und - Höchstdrucklampen und Xenonlampen, z.B. Heimsonnen, Solarien und gepulste Lasersysteme


1) Diese Beispiele sind als allgemeiner Leitfaden angegeben
2) Die Wellenlängen dieser Bereiche entsprechen den von der CI empfohlenen:
    UVB 280 nm bis 315 nm
    UVC 100 nm bis 280 nm

Webcode: M1429-62