BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern

3  Einsatztemperaturen

In Tabelle 1 werden die Einsatztemperaturen aufgezeigt, die für Anschlag-Drahtseile unter Berücksichtigung der Art der Seilendverbindungen und der Seileinlagen zulässig sind.

Für Anschlag-Drahtseile, die mit Rundstahlketten oder mit Hebebändern zusammengebaut werden, gelten die jeweils geringeren Einsatztemperaturen nach Tabelle A 1 der DIN EN 818-6 "Anschlagketten" bzw. DIN EN 1492-1 "Textile Anschlagmittel; Sicherheit; Teil 1: Flachgewebte Hebebänder aus Chemiefasern für allgemeine Verwendungszwecke" bzw. DIN EN 1492-2 "Textile Anschlagmittel; Sicherheit; Teil 2: Rundschlingen aus Chemiefasern für allgemeine Verwendungszwecke".

Art der
Seilend-
verbindung
Press-
klemmen-
werkstoff
Seil-
einlagen
Veränderte Tragfähigkeiten in % der Tragfähigkeit des Anschlagseiles
  Temperatur T in °C
-40 < T ≤ 100 100 < T ≤ 150 150 < T ≤ 200 200 < T ≤ 300 300 < T ≤ 400 400 < T
Zurück-
gebogene Seilschlaufe
Aluminium Faser 100 nicht anwenden nicht anwenden nicht anwenden nicht anwenden nicht anwenden
Zurück-
gebogene Seilschlaufe
Aluminium Stahl 100 100 nicht anwenden nicht anwenden nicht anwenden nicht anwenden
Flämisches Auge Stahl Faser 100 nicht anwenden nicht anwenden nicht anwenden nicht anwenden nicht anwenden
Flämisches Auge Stahl Stahl 100 100 90 75 65 nicht anwenden
Spleiß - Faser 100 nicht anwenden nicht anwenden nicht anwenden nicht anwenden nicht anwenden
Spleiß - Stahl 100 100 90 75 65 nicht anwenden

Tabelle 1:
Veränderte Tragfähigkeiten von Anschlagseilen auf Grund der Temperatur

Die Verwendung von Anschlagseilen aus Stahldrahtseilen innerhalb der zulässigen Temperaturbereiche der Tabelle hat keine dauerhafte Minderung der Tragfähigkeit zur Folge, wenn das Seil wieder auf Normaltemperatur abgekühlt wird.

Anschlagseile aus Stahldrahtseilen werden durch Temperaturen bis –40 °C nicht negativ beeinflusst und diesbezüglich ist deshalb keine Minderung der Tragfähigkeit erforderlich.

Sollen Anschlagseile aus Stahldrahtseilen bei Temperaturen unterhalb –40 °C verwendet werden, sollte der Hersteller konsultiert werden.

 

 

Webcode: M1490-5