BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern

Anhang 3
Prüfplan für wassergemischte Kühlschmierstoffe

Firma:

Prüfplan

– für wassergemischte KSS –
Nr.:
Datum:
  Zu prüfende Größe Prüfmethoden Prüfintervalle Maßnahmen, Erläuterungen
1 Wahrnehmbare Veränderungen Aussehen, Geruch täglich Ursachen suchen und beseitigen, z.B. Öl abskimmen, Filter überprüfen, KSS belüften
2 pH-Wert Labor-
methode:
Vor-Ort-Mess-Methode: wöchentlich1) Bei pH-Wert-Abfall:
> 0,5 bezüglich Erstbefüllung:
Maßnahmen gemäß Herstellerempfehlung
    elektrometrisch mit pH-Meter (DIN 51 369) mit pH-Papier (Spezialindika-
toren mit geeignetem Messbereich)
  > 1,0 bezüglich Erstbefüllung: KSS austauschen, KSS-Kreislauf reinigen
3 Gebrauchs-
Konzentration
Handrefraktometer wöchentlich1) Methode ergibt bei Fremdölgehalten falsche Werte
4 Basenreserve Säuretitration gemäß Herstellerempfehlung bei Bedarf Methode ist unabhängig von enthaltenem Fremdöl
5 Nitritgehalt Teststäbchenmethode oder Labormethode wöchentlich1) > 20 mg/l Nitrit:
KSS-Austausch oder Teilaustausch oder inhibierende Zusätze; sonst muss NDELA im KSS und in der Luft bestimmt werden.
> 5 mg/l NDELA im KSS: Austausch, KSS-Kreislauf reinigen und desinfizieren, Nitrit-Quelle suchen und falls möglich beseitigen
6 Nitrat-/Nitritgehalt des Ansetzwassers, wenn dieses nicht dem öffentlichen Netz entnommen wird Teststäbchenmethode oder Labormethode nach Bedarf Wasser aus öffentlichem Netz benutzen. Falls Wasser aus öffentlichem Netz.
> 50 mg/l Nitrat: Wasserwerk verständigen.
1) Die angegebenen Prüfintervalle (Häufigkeit) beziehen sich auf den Dauerbetrieb. Andere Betriebsverhältnisse können zu anderen Prüfintervallen führen; Ausnahmen nach den Abschnitten 4.4 und 4.10 der TRGS 611 sind möglich.
Bearbeiter: Unterschrift:

 

 

Webcode: M1529-14