BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern

Anhang 3

Vorschriften und Regeln

Nachstehend sind die insbesondere zu beachtenden einschlägigen Vorschriften und Regeln zusammengestellt:

  1. Gesetze, Verordnungen
    Bezugsquelle: Buchhandel
    oder
    Carl Heymanns Verlag KG,
    Luxemburger Straße 449, 50939 Köln.

    Verordnungen über Arbeitsstätten (Arbeitsstättenverordnung - ArbStättV) (CHV 4), mit zugehörigen Arbeitsstätten-Richtlinien (ASR).

  2. Berufsgenossenschaftliche Vorschriften, Regeln und Informationen für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit
    Bezugsquelle: Buchhandel
    oder
    Carl Heymanns Verlag KG,
    Luxemburger Straße 449, 50939 Köln.

    Unfallverhütungsvorschrift "Allgemeine Vorschriften" (VBG 1),
    (zum 1. Januar 2004 ersetzt durch die neue Unfallverhütungsvorschrift "Grundsätze der Prävention" (BGV A1),

    Unfallverhütungsvorschrift "Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung am Arbeitsplatz" (BGV A8, bisherige VBG 125).

    Bezugsquelle: Bundesverband der Unfallkassen e.V. (BUK),
    Fockensteinstraße 1, 81539 München.

    GUV-Information "Bodenbeläge für nassbelastete Barfußbereiche" (GUV-I 8527, bisherige GUV 26.17).

  3. Normen
    Bezugsquelle: Beuth Verlag GmbH,
    Burggrafenstraße 6, 10787 Berlin.

    DIN 51130 Prüfung von Bodenbelägen; Bestimmung der rutschhemmenden Eigenschaft; Arbeitsräume und Arbeitsbereiche mit erhöhter Rutschgefahr; Begehungsverfahren; Schiefe Ebene,
    E DIN 51131 Prüfung von Bodenbelägen; Bestimmung der rutschhemmenden Eigenschaft; Verfahren zur Messung des Gleitreibungskoeffizienten (Entwurf),
    DIN 53505 Prüfung von Kautschuk und Elastomeren; Härteprüfung nach Shore A und Shore D,
    DIN 51511 Schmierstoffe; SAE-Viskositätsklassen für Motorenschmieröle,
    DIN EN 345 Spezifikation der Sicherheitsschuhe für den gewerblichen Gebrauch,
    DIN EN 346 Spezifikation der Schutzschuhe für den gewerblichen Gebrauch,
    DIN EN 347 Spezifikation der Berufsschuhe für den gewerblichen Gebrauch,
    DIN EN 45011 Allgemeine Anforderungen an Stellen, die Produktzertifizierungssysteme betreiben,
    DIN ISO 5725 Präzision von Prüfverfahren; Bestimmung von Wiederholbarkeit und Vergleichbarkeit durch Ringversuche,
    DIN EN ISO/
    IEC 17025
    Allgemeine Anforderungen an die Kompetenz von Prüf- und Kalibrierlaboratorien.

 

 

Webcode: M1516-14