BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern

2

Begriffsbestimmungen

  Im Sinne dieser BG-Regel werden folgende Begriffe bestimmt:
  1. Betonpumpen sind Arbeitsmaschinen, die dazu bestimmt sind, Beton durch Rohr- oder Schlauchleitungen zu den Einbaustellen zu fördern.
  2. Verteilermaste sind kraftbetriebene, aus einem oder mehreren ausfahrbaren oder ausklappbaren Teilen bestehende, schwenkbare Arbeitseinrichtungen zur Führung der Betonförderleitungen.
    Betonpumpen und Verteilermaste können eine Einheit bilden.
  3. Gefahrbereich die Umgebung der Betonpumpe, in der Personen durch arbeitsbedingte Bewegungen des Verteilermastes, des Basisfahrzeuges und der Abstützeinrichtungen erreicht und gefährdet werden können.

 

 

Webcode: M1534-4