BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern

10 Verwendung

10.1 Allgemeines

Jeder Unternehmer, der Treppen benutzt, ist für

  • das bestimmungsgemäße Verwenden
    und
  • das Erhalten der Betriebssicherheit

dieser Treppen verantwortlich. Er hat dafür zu sorgen, daß sie vor ihrer endgültigen Fertigstellung nicht benutzt werden.

Nachweis der endgültigen Fertigstellung kann z.B. das ÜbergabeprotokolI sein.

10.2 Benutzung

10.2.1 Bautreppen und Treppentürme dürfen nur als Zugang zu Verkehrswegen oder Arbeitsplätzen bei Bauarbeiten benutzt werden.

Treppen, die als Nottreppen für öffentlichen Verkehr errichtet werden siehe
  • DIN 18 064 "Treppen; Begriffe",
  • DIN 18 065 "Gebäudetreppen; Hauptmaße",
  • DIN 1055-3 "Lastannahmen für Bauten; Verkehrslasten".

10.2.2 Gerüsttreppen dürfen nur als Zugang zu Arbeitsplätzen auf Arbeits- und Schutzgerüsten benutzt werden.

10.2.3 Abweichend von Abschnitt 10.2.1 dürfen Gerüsttreppen auch als Zugang zu anderen Arbeitsplätzen bei Bauarbeiten genutzt werden, wenn die zulässige Gesamtbelastung der Gerüsttreppe nicht überschritten wird.

10.2.4 Konstruktive Veränderungen an Treppen dürfen nur durch den Ersteller von Treppen oder seinem Beauftragten vorgenommen werden.

 

Webcode: M1470-51