BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern

1 Anwendungsbereich

1.1 Dieses Kapitel findet Anwendung auf das Betreiben von Maschinen zum Mangeln, Bügeln, Eingeben, Falten, Fixieren und Verkleben von Textilien, im Folgenden Bügeleimaschinen genannt.

Bügeleimaschinen sind z. B.
  • Muldenmangeln, Zylindermangeln,
  • Bügelmaschinen,
  • Bügelpressen,
  • Fixierpressen,
  • Fixiermaschinen,
  • Eingabemaschinen.

Textilien sind z. B.:

  • Wäsche, Wäscheteile,
  • Oberbekleidung, Teile von Oberbekleidung,
  • Gardinen.

1.2 Dieses Kapitel findet keine Anwendung auf das Mangeln von Gewebebahnen in der Textilindustrie.

Für das Mangeln von Gewebebahnen in der Textilveredlung gilt Kapitel 2.4 „Betreiben von Textilmaschinen“ dieser BG-Regel.

 

 

Webcode: M1425-236