BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Schutzalterbestimmungen

Logo
Tätigkeit und Rechtsgrundlage Alter
Arbeiten – mit Flüssigkeitsstrahlern DGUV Regel 100-500 (bisher BGR 500) über 181 )
– mit Freistrahlgeräten DGUV Regel 100-500 (bisher BGR 500) über 181 )
– mit Holzbearbeitungsmaschinen DGUV Regel 100-500 (bisher BGR 500) über 181 )
– in kontaminierten Bereichen DGUV Regel 101-004, Absatz 7 über 181 )
– mit Schussapparaten DGUV Vorschrift 56, §9 (bisher: BGV D9) über 181 )
– bei denen Beschäftigte Asbestfasern ausgesetzt sein können TRGS* 519 Asbest, Abschn. 11 über 18
Bedienen von – Bauaufzügen DGUV Regel 100-500 (bisher BGR 500) über 181 )
– Erdbaumaschinen DGUV Regel 100-500 (bisher BGR 500) über 18
– Fahrzeugen DGUV Vorschrift 70, §35 (bisher BGV D29) über 18
– Flurförderzeugen DGUV Vorschrift 68, §7 (bisher BGV D27) über 18
– Hebebühnen DGUV Regel 100-500 (bisher BGR 500) über 18
– Kranen (ausgenommen Handbetrieb) DGUV Vorschrift 52, §29 (bisher BGV D6) über 18
Sicherungsaufgaben – bei Bauarbeiten DGUV Vorschrift 38, §5 (bisher BGV C22) über 18
– im Bereich von Gleisen DGUV Vorschrift 77, §5 (bisher BGV D33) über 18
– im Schiffbau DGUV Vorschrift 45, §14 (bisher BGV C28) über 18
Umgang – mit krebserzeugenden, fruchtschädigenden oder erbgutverändernden Gefahrstoffen bei Unterschreitung der Arbeitsplatzgrenzwerte und durchgeführten Vorsorgeuntersuchungen BGV A1 /DGUV Vorschrift 1
GefStoffV Gefahrstoffver ordnung § 7 (2)
über 181 )
Schweißarbeiten – in engen Räumen DGUV Regel 100-500 (bisher BGR 500) über 181 )
– in brand- und explosionsgefährdeten Bereichen    
– an Behältern mit gefährlichem Inhalt    
Sprengarbeiten – Sprengberechtigter Gesetz über explosionsgefährliche Stoffe (Sprengstoffgesetz – SprengG), §8 über 21
– Sprenghelfer DGUV Regel 113-016
(bisher BGR/GUV-241)
über 18
Beseitigung – von Stauungen (Silos) DGUV Regel 100-500 (bisher BGR 500) über 18
Gefährliche Arbeiten – in umschlossenen Räumen von abwassertechnischen Anlagen DGUV Regel 103-003 (bisher BGR 126) über 181)

1) Bei diesen Arbeiten dürfen auch über 15 Jahre alte Jugendliche beschäftigt werden, soweit dies zur Erreichung des Ausbildungsziels erforderlich und ihr Schutz durch die Aufsicht eines fachkundigen Aufsicht führenden gewährleistet ist.
(Grundlage: Jugendarbeitsschutzgesetz)
*TRGS = Technische Regel für Gefahrstoffe
BGV und BGR = DGUV Vorschriften bzw. Regeln s. Transferliste DGUV Regelwerk

 

07/2015

 

Webcode: M1170-50


Volltextsuche mit Filterfunktionen

Was ist neu?

Die Bausteine auf dem Smartphone oder Tablet-PC

Ausgabe 2016

Infos hier