BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Gefährdung durch schwere körperliche Belastungen

Logo H 6

Gefährdung durch schwere körperliche Belastungen

●  Durch Heben und Tragen schwerer Lasten oder arbeitsbedingte Zwangshaltungen kommt es zu einer Beanspruchung des Muskel- und Skelettsystems. Hierbei werden die Stütz- und Bewegungselemente, insbesondere Wirbelknochen sowie Wirbelgelenke und Bandscheiben besonders belastet.

●  Durch arbeitsbedingte Zwangshaltungen und monotone Bewegungsabläufe werden Gelenke und Bänder überdehnt und es verkrampfen sich die beteiligten Muskeln.

Gesundheitsgefahren

●  Kommt es häufig zu solchen Tätigkeiten und sind die Lasten besonders schwer oder die Arbeitshaltungen ganz besonders anstrengend, kann dies zu Gesundheitsschäden führen, wie z. B.:

  • Wirbelsäulen- und Bandscheibenerkrankungen
  • Arthrosen von Gelenken der Arme und Beine
  • Sehnenscheidenentzündungen
  • Entzündungen der Knochenhaut
  • Deformierung der Fußgewölbe
  • Nervenschädigungen

Maßnahmen zum Gesundheitsschutz

●  Lastgewichte reduzieren.

●  Lasten nicht einseitig, sondern möglichst dicht am Körper und mit geradem Rücken tragen.

●  Technische Hilfsmittel (z. B. Schubkarren, Versetzhilfen, Saugzangen) benutzen.

●  Lange Transportwege vermeiden.

●  Wechsel der Körperhaltung ermöglichen.

●  Personalstärke ausreichend gestalten.

●  Stereotype Bewegungsabläufe durch Pausen oder andere Tätigkeiten unterbrechen.

●  Ausgleichssport oder spezifisches Ausgleichstraining betreiben.

●  Beschäftigten wirbelsäulengerechte Hebe- und Tragetechniken vermitteln.

●  Betriebsärztliche Beratung und spezielle arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung anbieten.

 

Weitere Informationen:


BGV A1 „Grundsätze der Prävention"
BGR A1 „Grundsätze der Prävention"
Verordnung zur Arbeitsmedizinischen Vorsorge
BGV A4 „Arbeitsmedizinische Vorsorge"
Lastenhandhabungs-Verordnung
www.bgbau.de/d/ergonomie



07/2010

 

Webcode: M616-50


Volltextsuche mit Filterfunktionen

Was ist neu?

Die Bausteine auf dem Smartphone oder Tablet-PC

Update Juni 2013

Infos hier