BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Transportable Silos

Icon: Baustein

Bild 1: Silo auf einer Baustelle

Gefährdungen

  • Unzureichende Tragfähigkeit des Untergrundes, Aufweichungen durch Reinigungs- bzw. Oberflächenwasser oder Nichtbeachtung von Sicherheitsabständen an Baugrubenböschungen können zu Umstürzen führen.

Schutzmaßnahmen

  • Stützfüße von Silos auf tragfähigem Untergrund aufstellen und statisch einwandfrei unterbauen Nummer 1. Gegebenenfalls lastverteilende Unterlagen verwenden. Maßgebend für die Größe der Abstützfläche sind Stützendruck und zulässige Bodenpressung.
  • Aufstellungsanweisung des Siloherstellers beachten. Hieraus kann entnommen werden, ob z. B. ein leerer Silo gegen Windkräfte verankert werden muss.
  • Sicherheitsabstand zu Baugrubenböschungen einhalten Nummer 2. Bei der Aufstellung im Bereich von verbauten Baugruben und Gräben ist der Verbau statisch nachzuweisen.
  • Vorsicht beim Aufstellen des Silos in der Nähe von Mischanlagen. Das dort zu Reinigungszwecken verwendete Wasser weicht den Boden auf oder unterspült die Fundamente.
  • Sicherheitsabstand zu elektrischen Freileitungen beachten. Kann der Sicherheitsabstand nicht eingehalten werden, Rücksprache mit Energieversorgungsunternehmen halten.

Bild 2: Abböschung in der Nähe eines Silos

Erforderliche Abstützfläche (cm2) = Stützdruck (N bzw. kp)
zul. Bodenpressung (N/cm2 bzw. kp/cm2)
  • Silos nicht mit dem Baustellenkran versetzen.
    Ausnahme: Wenn
    • die Zustimmung des Silolieferanten vorliegt,
    • der Silo leer und das Leergewicht bekannt ist,
    • Anschlagpunkte vorhanden sind und
    • das Hebezeug ausreichend tragfähig ist.
  • Beim Befüllen des Silos darauf achten, dass Abblaseinrichtungen funktionsfähig sind. Durch Überdruck besteht Berstgefahr!
  • Beim Entleeren des Silos darauf achten, dass kein Unterdruck entsteht.

Prüfungen

  • Standsicherheit des Silos regelmäßig überprüfen.
Bodenart zul. Bodenpressung
(N/cm2 bzw. kp/cm2)
A) Angeschütteter, nicht künstlich verdichteter Boden 0 – 10 (0 – 1)
B) Gewachsener, offensichtlich unberührter Boden  
1 Schlamm, Moor, Mutterboden 0
2 Nichtbindige, ausreichend fest gelagerte Böden
Fein- bis Mittelsand
Grobsand bis Kies
15 (1,5)
20 (2,0)
3 Bindige Böden
breiig
weich
steif
halbfest
fest
0
4 (0,4)
10 (1,0)
20 (2,0)
30 (3,0)
4 Fels, unverwittert mit geringer Klüftung und in günstiger Lagerung 150 – 300 (15 – 30)

 

Weitere Informationen:
Betriebssicherheitsverordnung
DGUV Regel 113-005 Behälter, Silos und enge Räume; Teil II: Umgang mit transportablen Silos
DIN 4124

07/2015

 

 

Webcode: M1390-50


Volltextsuche mit Filterfunktionen

Was ist neu?

Die Bausteine auf dem Smartphone oder Tablet-PC

Ausgabe 2016

Infos hier