BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern

2 Geräte und sicherheitstechnische Einrichtung    
2.1 Mobile HVS
(Hoch-Vakuum-Saug)-Gerät
   
2.1.16 Anliefern von ortsveränderlichen Entstaubern mit Vorabscheider, einschließlich sämtlichen Zubehörs (Saugschläuche ca. 50 lfdm). Die Entstauber erfüllen die Anforderung an ein HVS-Gerät gemäß TRGS 519 (Differenzdruck von mindestens 35.000 Pa) und haben die Staubklasse H bzw. K1 (alt) und Filter mit Prüfzeugnis.    
2.1.17

Vorhalten und Betreiben der vorgenannten ortsveränderlichen Entstauber inkl. mehrmaliges Umsetzen auf dem Betriebsgelände, Reinigen, Ausschleusen, Zwischenlagern bei Arbeitsunterbrechungen sowie aller Nebenkosten wie Filterwechsel, Zubehör und Verbrauchsmaterial.
1 Stk x 10 KW = 10 KWStck.

   
  10,000 KWStck. .................. ..................
2.1.18 Abfahren der vorgenannten ortsveränderlichen Entstauber.    
  1,000 Stck. .................. ..................
  Summe 2.1   __________
2.2. Ortsveränderliche Entstauber
Staubklasse H bzw. K1 (alt)
   
2.2.19

Anfahren von ortsveränderlichen Entstaubern, einschließlich sämtlichen Zubehörs (Saugschläuche ca. 20 lfdm, Filter) und Verbrauchsmaterials mit Staubklasse H bzw. K1 (alt) und geprüften Filtern.

Die Abluft der Entstauber ist ins Freie zu leiten. Die Luftleistung ohne Saugschlauch beträgt ca. 500 m3/h.


   
  3,000 Stck. .................. ..................
2.2.20

Vorhalten und Betreiben der vorgenannten Entstauber.
Die Position umfasst neben der Vorhaltung das mehrmalige Umsetzen auf der Baustelle, das Reinigen bzw. Ausschleusen des Gerätes, Zwischenlagern bei Arbeitsunterbrechungen und Kosten wie Filterwechsel, Zubehör und Verbrauchsmaterial.

3 Stck. x 10KW = 30 KWStck.

   
  30,000 KWStck. .................. ..................
2.2.21 Abfahren der vorgenannten Entstauber.    
  3,000 Stck. .................. ..................
  Summe 2.2   __________
2.3 Abfallkonditionierungsanlagen    
2.3.22

HVS-/Verfestigungsanlage

Anfahren, Aufstellen, Anschließen, Vorhalten für die Dauer der Verfestigung der entsorgten schwachgebundenen Asbestprodukte; Betreiben, Reinigen, Abfahren einer elektrischen mit integrierter Abfülltechnik gemäß den Anforderungen der TRGS 519 Ziffer 14.1.7(2)

Der Einheitspreis umfasst Saugschlauch, Schalungsformen, Verbrauchsmaterial, z. B. Zement, PE-Säcke, Filter.


   
  1,000 Stck. .................. ..................
  Summe 2.3   __________
2.4 Lufttauscher
(Luftleistung 10.000 m3/h)
   
2.4.24 Anfahren von Lufttauschern mit einer Luftleistung von 10.000 m3/h zur Erzeugung eines Unterdruckes von 20 Pa (bei Arbeitsunterbrechungen 10 Pa) in Schwarzbereichen.    
  1,000 Stck. .................. ..................
2.4.25

Vorhalten und Betreiben der Lufttauscher mit einer Luftleistung von 10.000 m3/h. Die Position beinhaltet neben der Vorhaltung sämtliche Nebenkosten wie Zubehör, Filter und Verbrauchsmaterial.

1 Stck. x 10 KW = 10 KWStck.

   
  10,000 KWStck. .................. ..................
2.4.26 Abfahren der vorgenannten Lufttauscher.    
  1,000 Stck. .................. ..................
  Summe 2.4   __________
2.5 Lufttauscher
(Luftleistung 5.000 m3/h)
   
2.5.27 Anfahren von Lufttauschern mit einer Luftleistung von 5.000 m3/h zur Erzeugung eines Unterdruckes von 20 Pa (bei Arbeitsunterbrechung 10 Pa) in Schwarzbereichen.    
  1,000 Stck. .................. ..................
2.5.28

Vorhalten und Betreiben der Lufttauscher mit einer Luftleistung von 5.000 m3/h. Die Position beinhaltet neben der Vorhaltung sämtliche Nebenkosten wie Zubehör, Filter und Verbrauchsmaterial.

1 Stck. x 10 KW = 10 KWStck.

   
  10,000 KWStck. .................. ..................
2.5.29 Abfahren der vorgenannten Lufttauscher.    
  1,000 Stck. .................. ..................
  Summe 2.5   __________
2.6 Differenzdruckmesstechnik    
2.6.30

Anfahren, Vorhalten, Umsetzen, Abfahren von geeichten Differenzdruckmessgeräten mit mindestens 4 Messbereichen zur Überwachung des Unterdruckes im Schwarzbereich und in den Schleusen inkl. Protokollschreiber, Warnton und Messschlauch.

1 Stck. x 10 KW = 10 KWStck.

   
  10,000 KWS .................. ..................
  Summe 2.6   __________
2.7.

4-Kammer-Personalschleusen
(Modulbauweise)

   
2.7.31

Anfahren von 4-Kammer-Personalschleusen in Modulbauweise zum variablen, auch gewinkelten Aufbau, z. T. unter beengten räumlichen Verhältnissen.

Grundfläche der einzelnen Kammern: (1,2 x 1,2) m

Die Reinigungskammer ist mit einer Zwangsdusche, Wassermanagement und Abwasserfiltration versehen.

   
  1,000 Stck. .................. ..................
2.7.32

Vorhalten und Betreiben der vorgenannten Personalschleusen. Die Position beinhaltet die Kosten für Wartung, Zubehör und Verbrauchsmaterial.

1 Stck. x 10 KW = 10 KWStck.

   
  10,000 KWStck. .................. ..................
2.7.33 Abfahren der vorgenannten Personalschleusen.    
  1,000 Stck. .................. ..................
  Summe 2.7   __________
2.8 Notstromaggregat    
2.8.34 Schallgedämmtes Notstromaggregat zur Versorgung der Lufttauscher und Beleuchtung bei Stromausfall anfahren, aufbauen und anschließen inkl. Verkabelung (automatische Zuschaltung).    
  1,000 Stck. .................. ..................
2.8.35

Vorhalten und ggf. Betreiben (bis 24 Std) des vorgenannten Notstromaggregates.
1 Stck. x 10 KW = 10 KWStck.

   
  10,000 KWStck. .................. ..................
2.8.36 Abbauen und Abfahren des Notstromaggregates.    
  1,000 Stck. .................. ..................
  Summe 2.8   __________
  Summe Titel 2   __________

 

Webcode: M119-51