BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern

Hinweise für den Ausschreibenden 01.0
Eine Nebenleistung im Sinne des Abschnitts 0.4.1 der DIN 18299 nach VOB bleibt auch dann Nebenleistung, wenn sie besonders umfangreich und kostenintensiv ist. So ist z.B. das Einrichten und Räumen der Baustelle unabhängig von Umfang und Kosten Nebenleistung, weil die für die Ausführung erforderlichen Geräte und Einrichtungen stets zur vertraglichen Leistung gehören. Sind allerdings die Kosten von Nebenleistungen erheblich, kann es zur Erleichterung einer ordnungsgemäßen Preisermittlung und -prüfung geboten sein, diese Kosten nicht in die Einheitspreise einrechnen zu lassen, sondern eine selbständige Vergütung zu vereinbaren.
Einrichtungen für Dritte sind grundsätzlich zu beschreiben.
Nachstehend beschriebene Texte beziehen sich nur auf Leistungen, die aus Gründen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes für die ordnungsgemäße Ausführung der Arbeiten notwendig sind.
Die Texte für die Ver- und Entsorgung beziehen sich nur auf den Bereich der Baustelle. Es wird vorausgesetzt, daß Anschlüsse für Energie, Wasser und Abwasser an der Baustelle vorhanden sind.

 

 

Webcode: M111-69