BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern

Arbeitsumgebung

  • Die Beleuchtungsstärke an einem Bildschirmarbeitsplatz sollte mindestens 500 Lux betragen.

  • Günstig ist die Anordnung der Raumleuchten parallel zum Fenster und rechtwinklig zum Bildschirm.

  • Um störende Reflexionen durch Sonnenlicht zu verhindern, empfiehlt sich die Aufstellung des Bildschirms im rechten Winkel zu den Fenstern. Im Bedarfsfall helfen Vorhänge oder Lamellenstores Reflexionen zu vermeiden.

  • Der Lärmpegel sollte in Büros unterhalb von 55 dB(A) liegen.

  • Die optimale Raumtemperatur liegt bei 21-22 °C. Eine relative Luftfeuchte im Bereich zwischen 30% und 65% ist empfehlenswert.

 

Webcode: M214-8


Volltextsuche mit Filterfunktionen

Was ist neu?

Neue bzw. überarbeitete Medien:

Medienkatalog 2017