BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern

Arbeitsplätze mit besonderen Anforderungen

Bildschirmarbeitsplätze sind in den Büros und auf der Baustelle zur Selbstverständlichkeit geworden. Mit den Bildschirmarbeitsplätzen entstanden jedoch auch ganz neue Belastungen, die auf Dauer zu gesundheitlichen Beschwerden führen können.

Um vor solchen Gesundheitsproblemen zu schützen, wurde in Deutschland im Dezember 1996 die Bildschirmarbeitsverordnung (BildscharbV) erlassen.

Die Bildschirmarbeitsverordnung beschreibt Anforderungen an das Bildschirmgerät, an den Arbeitsplatz und die Arbeitsumgebung sowie die Softwareausstattung.

Ein gut eingerichteter Bildschirmarbeitsplatz bringt sowohl dem Unternehmen als auch den Beschäftigten Vorteile durch:

  • Gesunde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Verringerung der Ausfallzeiten
  • Verbesserung der Motivation und der Effektivität.

 

Webcode: M214-3


Volltextsuche mit Filterfunktionen

Was ist neu?

Neue bzw. überarbeitete Medien:

Medienkatalog 2017