BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern


Rauchen erhöht die Gefährdung am Arbeitsplatz


  • Am Arbeitsplatz vorhandene Gefahrstoffe können über die Luft oder verschmutzte Hände direkt auf die Zigarette gelangen und beim Rauchen inhaliert werden.
  • Rauchen verleitet oft zur falschen Anwendung von persönlicher Schutzausrüstung und zu mangelhafter Hygiene.
  • Raucher haben häufiger Unfälle als Nichtraucher. Gründe dafür sind Augenreizungen oder Husten. Außerdem werden Raucher durch das Anzünden und Rauchen der Zigarette abgelenkt.
  • Rauchen am Arbeitsplatz ist eine häufige Ursache von Bränden oder Explosionen.
  • Raucher sind etwa 30% häufiger krank als Nichtraucher.
  • Durchblutungsstörungen der Hände bei Arbeiten mit vibrierenden Werkzeugen treten bei Rauchern verstärkt auf.
  • Rauchen ist die wichtigste Ursache von Luftverschmutzung in Innenräumen

 

Webcode: M301-6


Volltextsuche mit Filterfunktionen

Was ist neu?

Neue bzw. überarbeitete Medien:

Medienkatalog 2017