BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern

Wie wird Alkohol abgebaut

90 bis 95 Prozent des Alkohols werden über die Leber abgebaut. Vorausgesetzt, sie ist gesund und funktionstüchtig, verringert sie in der Stunde den Alkoholgehalt im Blut um ca. 0,15 Promille. Diesen Prozess kann man nicht beschleunigen, weder durch eine kalte Dusche noch durch eine Tasse Kaffee, wie fälschlicherweise oft angenommen wird.

Eine solide Mahlzeit als Grundlage ändert nichts an der Alkoholverträglichkeit. Sie verzögert höchstens die Zeit, in welcher der Alkohol ins Blut kommt.

 

Webcode: M422-4


Volltextsuche mit Filterfunktionen

Was ist neu?

Neue bzw. überarbeitete Medien:

Medienkatalog 2017