BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Rückwärts blättern Vorwärts blättern

Der richtige Handschutz

Wann welcher Schutzhandschuh?

Bei hautbelastenden Arbeiten ist das Tragen von Schutzhandschuhen unerlässlich. Ausnahme: Tätigkeiten an rotierenden Werkzeugen, z.B. an Dreh-, Bohr- und Fräsmaschinen. Für die Auswahl des richtigen Schutzhandschuhs ist – ähnlich wie beim Hautschutz – die Belastung (Tätigkeit, Arbeitsstoff) ausschlaggebend.

Schutzhandschuhe verhüten Hautschädigungen zum Beispiel durch:

mechanische Überbeanspruchung, auch Stich- und Schnittverletzungen
thermische Belastungen
chemische Einflüsse wie Lösemittel, Feuchtarbeit

 

Was ist zu beachten:
Schützen Sie Ihre Haut auch vor rein mechanischer Beanspruchung
Tragen Sie keine Lederhandschuhe, da allergisierend
Tragen Sie Baumwollunterhandschuhe
Fragen Sie Ihre Berufsgenossenschaft um Rat nach dem richtigen Handschuh.

 

Webcode: M373-7


Volltextsuche mit Filterfunktionen

Was ist neu?

Neue bzw. überarbeitete Medien:

Medienkatalog 2017